Modellscheiben

Besondere Hinweise

Die zu den einzelnen Zeichnungen genannten Aufschläge werden dem Preis der Preistabelle der entsprechenden Isolierglaseinheit hinzugerechnet.

• Aus den abgebildeten Zeichnungen gehen die für die Herstellung benötigten Abmessungen hervor.

• Bei Bestellungen von Einheiten mit verschiedenen Glasarten oder Dicken ist stets anzugeben, auf welche Glasart man in den Skizzen sieht.

Bei Modell- und Skizzenbeschreibungen von iplus-Wärmedämmglas, ipasol-Sonnenschutz- und iplus-Schallschutz-Isolierglas und Isolierglas-Kombinationen mit anderen Glasarten ist unbedingt die Sichtseite anzugeben.

Bei Ornamentgläsern ist die Strukturseite sowie der Strukturverlauf – falls dieser nicht parallel zur langen Kante gewünscht wird – festzulegen.

• Isolierglas mit Innenecken und Innenbögen kann teilweise nur aus 2 x ESG hergestellt werden.

• Kreisrunde Scheiben sind nicht aus allen Glasarten herstellbar. Liefermöglichkeit auf Anfrage.

• Für die in unserer Typenübersicht aufgeführten Modelle sind keine Schablonen erforderlich, jedoch benötigen wir die genaue Vermassung gemäß der aufgeführten Skizzen. Die eingetragenen Maße sind für uns verbindlich.

Bei trotzdem zur Verfügung gestellten Schablonen für die Typen 1 – 95 wird für die Vermassung durch uns ein Betrag von 50,- Euro pro Schablone berechnet.

• Für von unserer Typenübersicht abweichende Modellformen sind Schablonen erforderlich. Jede Schablone muss mit dem Namen des Bestellers, der Glasart, der Sichtseite und den Bezeichnungen "oben" oder "unten" versehen sein.
Das Glasmaß der Schablone ist allein für die Fertigung maßgebend.

Nicht geeignet sind Papier, Pappe, Blech oder eisen, sowie zusammengeschraubte oder genagelte Schablonen. In jedem Fall ist ein Material zu verwenden, das bei Klima- oder Feuchtigkeitseinflüssen seine Dimension nicht verändert. Beim Zuschnitt des Glases kommen die Schablonen direkt mit der Glasoberfläche in Berührung. Die Schablonen müssen deshalb eine glatte, ebene Oberfläche haben, so dass keine Kratzer oder Schrammen auf der Glasoberfläche entstehen können.

• Die Größentoleranzen betragen bei allen Isolierglas-Modellen ± 5 mm.

• Liefermöglichkeit und Preis für nicht aufgeführte Modellformen auf Anfrage.